BVS

BVS


Bei Statistiken wird wohl der Vorteil der EDV in der Büchereiarbeit am deutlichsten: Vorbei sind die Zeiten, in denen Strichlisten und händische Zählungen notwendig sind. BVS unterstützt Sie mit zahlreichen Statistiken:

  • Medienstatistik
  • Leserstatistik
  • Ausleih-Jahresstatistik
  • Finanzstatistik
  • Deutsche Bibliotheksstatistik
  • Österreichische Bibliotheksstatistik
  • Jahresstatistik des Sankt Michaelsbund
  • Mitarbeiterstatistik
  • Tagebuchstatistik
  • Tages-Ausleihstatistik
  • Vermittlungsstatistik

Statistiken für die Formularbögen der Bibliotheksverbände und -vereine sind so vorbereitet, dass Sie anhand der Feldnummer schnell die nötigen Werte eintragen können. Alle Statistiken lassen sich zudem als Text und CSV-Datei exportieren, sodass auch eine weitere Verarbeitung möglich wird.

Rechenschaft gegenüber verschiedenen Trägern und Sponsoren

Oft reicht die Information wie oft ein Medium entliehen wurde gegenüber Geldgebern, die bestimmte Medienarten finanzierten, nicht aus. Es muss z.B. mitgeteilt werden, wie oft ein Film vorgeführt wurde und vor wie vielen Zuschauern dieser aufgeführt wurde. BVS bietet auch hier die Möglichkeit, solche Informationen im Rahmen der Ausleihe zu erfassen, sodass Sie Ihren Sponsoren eine Übersicht über Ihre Arbeit geben können.

Bestandsanalyse

Die Bestandsanalyse stellt, aufgegliedert nach Medienart und -gruppierung, den Umsatz, die Effektivität und den Aktivierungsgrad Ihrer Medien dar. Die Erneuerungsquote Ihres Bestandes (ebenfalls aufgegliedert) wird errechnet und somit können Sie schnell ersehen, wie Sie Ihr Budget für den Medienerwerb im kommenden Jahr aufteilen können.