E.ON Bayern - Lesezeichen 2013

Unter dem Motto „Bibliotheken fördern Lesen – wir fördern Bibliotheken“ verleiht die E.ON Bayern AG jährlich seine Lesezeichen an engagierte öffentliche Büchereien und Bibliotheken in den bayerischen Regionen. Die Lesezeichen sind mit je 1.000 Euro dotiert. Diese Unterstützung ist zweckgebunden und dient dem Kauf neuer Bücher und lehrplanadäquater Medien.

IBTC freut sich, dass 2013 die KÖB Bischberg, Gemeindebücherei Buttenheim, Gemeinde- und Pfarrbücherei Auerbach, Öffentliche Pfarr- und Gemeindebücherei Erlabrunn sowie Bücherei im Wasserschloss Rottendorf mit BVS-Einsatz unter den Gewinnern sind. Frühere Gewinner waren u.a.:

  • Bücherei Böbing (2011)
  • Gemeindebibliothek St. Bartholomäus (2011)
  • KÖB Heimbuchenthal (2011)
  • KÖB Konnersreuth (2011)
  • KÖB St. Thomas Morus Laufach (2011)
  • Stadtbücherei St. Martin (2011)
  • Stadtbücherei St. Andreas, Trostberg (2012)

Die leistungsfähige und hoch flexible Softwarelösung BVS zusammen mit dem Online-Katalog BVS eOPAC kommt in besonderem Maße den Anforderungen der ehrenamtlichen Büchereiarbeit entgegen.

Zurück